Autor Thema: Immergrüne Clematis  (Gelesen 390 mal)

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Immergrüne Clematis
« am: 27. April 2018, 22:18:52 »
Leider ist die Winterhärte bei immergrünen Clematis recht begrenzt.
Neben länger anhaltendem Frost schaden auch austrocknende Winde den Pflanzen erheblich.
Seltsamerweise hat die im Spätsommer umgepflanzte Clematis x carmanii 'Moonbeam' den Winter mit am besten überstanden.
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Pyxidanthera †

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1629
  • Westliches Rheinland Z 8a 99m üNN
Re: Immergrüne Clematis
« Antwort #1 am: 27. April 2018, 22:21:02 »
Recht unbeeindruckt zeigt sich auch die im Herbst neu gepflanzte Clematis 'Early Sensation'
Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.    Albert Camus

Petra Vogt-Werner

  • RG-Leiter
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 785
  • Regensburg, BY, 363m üNN, WHZ 7a
    • Link zu meinem Garten
Re: Immergrüne Clematis
« Antwort #2 am: 28. April 2018, 09:34:10 »
Unglaublich Pyxie, was ihr alles ins Freiland pflanzen könnt :D! Diese Clematis haben es mir auch angetan, aber noch mehr Töpfe schleppen (und anders würde es hier niemals gehen) möchte ich nicht.
Liebe Grüße
Petra